3 Fragen an Hochzeitsprofis

Druckerei, Susanne Lehner

Welche Arten von Papier bieten Sie an?
„Unsere Brautpaare bevorzugen handgeschöpftes Bütten-Papier sowie Letterpress auf 600g Gmund Cotton Karton. Natürlich bieten wir auch sämtliche auf dem Markt befindliche Kartonarten an.“

Warum ist das Letterpress-Druckverfahren bei Hochzeits-Papeterie so beliebt?
„Letterpress ist eine alte Drucktechnik, die jetzt eine Renaissance erlebt. Letterpress-Produkte werden mit Farbe gedruckt und gleichzeitig wird das Druckbild tiefgeprägt. So entsteht der charakteristische Look. Die Anzahl der Druckfarben ist der wesentliche Kostenfaktor. Wir drucken auf einem ‚Heidelberger Tiegel‘, bei welchem eine Farbe pro Durchgang gedruckt wird. Pro Farbe wird ein Messingklischee benötigt. Mehrfarbige Letterpress-Arbeiten bedeuten daher großen Aufwand und damit einen höheren Preis.“

Was macht eine gelungene Hochzeits-Papeterie aus?
„Kreativität, Zeitmanagement und die Kosten im Blick behalten sind wichtige Kriterien bei Drucksorten. Gemeinsam mit den individuellen Ideen der Brautpaare und unserem Erfahrungsschatz sind schon viele Träume auf Papier wahr geworden.“

// Weitere Informationen
www.sladkovsky.at


Fotografie, August Lechner

Verraten Sie uns Ihre Lieblingsplätze für romantische Hochzeitsfotos?
„Mehrmals im Jahr begleite ich Hochzeiten in den Blumengärten Hirschstätten und freue mich immer wieder über die Vielfalt an romantischen Fotokulissen, die diese wundervolle Location bietet. Wer den Charme der Wiener Innenstadt zu schätzen weiß, besucht mit mir gemeinsam den Volksgarten und die angrenzenden Gassen und Plätze.“

Was macht Wien für Brautpaare so reizvoll?

„Sie kennen den Ausdruck ‚Wien ist ein Dorf‘? Ich ergänze gerne ‚Wien ist ein Hochzeitsdorf‘. Denn neben den wunderschönen Kirchen und Standesämtern stehen unzählige Traumhochzeitsorte zur Verfügung. Dieses Angebot ist weltweit einzigartig und reicht vom Donauturm bis hin zu Donau-Schiffen.“

Was macht einen guten Hochzeitsfotografen aus?
„Ein guter Hochzeitsfotograf sollte die Wünsche seiner Brautpaare kennen und im Rahmen der Möglichkeiten auch erfüllen. Eine reiche Bildsprache, eine fundierte Kenntnis des Werkzeugs und Freude an der Hochzeitsfotografie sind Grundvoraussetzungen, um perfekte Hochzeitsbilder zu liefern.“

// Weitere Informationen: www.hochzeitsfotograf.at


Möbelverleih, Wolfgang Suchy

Warum sind Festdetails wie das passende Mobiliar bei einer Hochzeit so wichtig?
„Die Abstimmung von Location, Möbeln und Dekoration soll den optisch perfekten Rahmen für die Traumhochzeit bieten. Alles muss stimmig sein. Der Stil - ob barock, vintage, rustikal, modern oder klassisch – sollte schon vor der Wahl der Location geklärt werden. Die Möbel unterstreichen dann den Charakter des Festes.“

Welches Equipment können Brautpaare bei Ihnen mieten?
„Wir bieten in Bezug auf Mobiliar eine Vollausstattung für Hochzeiten an. Vom Trauungstisch bis zum Tortenwagen, von der Reihenbestuhlung für die Trauung über die Agape bis zur Tafel und Party – viele Stilrichtungen sind möglich. Außerdem haben wir viel nützliches und hübsches Zubehör.“

Wie sehen die Vorlaufzeiten aus?
„Vor allem bei beliebten Daten wie dem 06.06.2020 oder 08.08.2020 sollte rechtzeitig gebucht werden. Es reicht, den Transport und die ungefähre Anzahl zu reservieren. Die genauen Stückzahlen werden dann ein bis zwei Wochen vor dem großen Tag fixiert, da sich die Gästezahl bis kurz vor der Hochzeit immer wieder ändert.“

// Weitere Informationen: www.moebelverleih.at

Keywords: Braut in Wien, Hochzeitsexperten, Kurzinterview, Alles rum um die Hochzeit, Wiens Hochzeitsexperten
Anmelden
Braut in... Juwelier Kraemer