Julia & Dominik: Jawort im Palais Coburg

Julia (32) und Dominik (33) feierten mit 116 Gästen im ehrwürdigen Palais Coburg ein rauschendes Hochzeitsfest mit vielen emotionalen Momenten und Highlights. Die tänzerischen Überraschungs-Auftritte des Brautpaares sorgten für Bewunderung und ausgelassene Party-Stimmung.

All of me
Zum ersten Jahrestag schenkte Dominik einen Wochenendtrip nach Berlin und zwar zu Julias Geburtstag. Bei einem Spaziergang durch Berlin flanierte das Paar auch beim Alten Museum vorbei. „Dominik führte mich entlang der Arkaden bis wir vor einem jungen Straßenmusiker standen.“ „Ihr müsst Julia und Dominik sein“, sagte dieser.
Julia war sprachlos und begeistert. Ein für sie organisierter Musiker! „Der nächste Song ist für euch“ und er begann mit seiner Gitarre „All of me“ von John Legend zu spielen und zu singen. Nach der letzten Strophe ging Dominik vor Julia auf die Knie, um mit einem funkelnden Solitär-Verlobungsring die Frage der Fragen zu stellen. Julia war im siebten Himmel, die Passanten rundherum applaudierten und der Musiker spielte „Thinking out loud“. „Den Verlobungsring hatte Dominik von meiner Lieblings-Goldschmiedin anfertigen lassen“, schwärmt Julia.

// DIE DETAILS

WEDDING-PLANER
Die Zusammenarbeit mit Wedding-Planer Julian Amenth kann das Paar nur empfehlen. „Julian war immer erreichbar, hat sich zeitlich nach unserem Terminkalender gerichtet, hatte immer die Timeline im Kopf und uns mit den Hochzeits-Dienstleistern sehr gut beraten“, so Julia.
http://www.weddingevents.at/

FOTOGRAFIN
„Marie ist so herzlich, fröhlich und enthusiastisch und hat ihre Begeisterung auf uns übertragen“, so Julia über ihre Hochzeitsfotografin Marie Bleyer. Diese spielte beim Shooting im Volksgarten sogar „All of me“ via Handy ab, um tanzende Schnappschüsse einzufangen.
www.mariebleyer.com

BRAUTSTRAUSS
Julias Brautstrauß wurde aus Esperance-Rosen, den Lieblingsblumen der Braut, gebunden. Der Wunsch nach einem eher verspielten Brautstrauß wurde mit grüner Auflockerung perfekt umgesetzt.
http://www.dollsblumen.at/

KLEID
Im Atelier von Niely Hoetsch und Solaine Piccoli wurde Julias Traumkleid angefertigt. Das Kernstück des Prinzessinnen-Kleides bildete das Rückenteil mit einer symmetrischen Kette aus Perlen und Steinen. Niely Hoetsch kreiert den Kopfschmuck der Braut.
www.nielyhoetsch.com



Kategorie:  Real Life Wedding Keywords: Braut in Wien, Heiraten in Österreich, Liebe, Real-Wedding, Hochzeits-Inspiration
Anmelden