Christina & Florian: Jawort im Bayerischen Nationalmuseum

Das Restaurant Bayerisches Nationalmuseum befindet sich mitten im Herzen von München und überzeugt durch seinen romantischen Außenbereich mit Säulen, Brunnen und Statuen. Florian (38) und Christina (32) haben sich sofort in diese Location verliebt und gaben sich dort vor 40 Gästen das Jawort.

In einem ihrer Lieblingsclubs im Glockenbachviertel lernte Christina vor neun Jahren den damaligen Bar-Chef Florian kennen. 2014 ging Florian den nächsten Schritt: Während eines Wochenendes am Tegernsee im Hotel Überfahrt reservierte er einen Tisch. „Oft wird die Frage ja beim Dessert gestellt. Ich war aber so nervös, dass ich es nach der Vorspeise nicht länger aushielt“, erzählt Florian lachend. „Ich habe es schon ein bisschen geahnt. Als er dann mit Ring vor mir auf die Knie fiel, das war wunderschön“, schwelgt Christina in Erinnerungen.

Für Christinas Outfit kristallisierte sich schnell ihr Lieblingsmodell bei Kaviar Gauche heraus: ein nudefarbenes Kleid aus Tüll mit silberner Spitze, Swarovski-Steinchen und Spaghettiträgern. Florian wurde bei Burberry fündig – ein klassischer schwarzer Anzug mit Fliege à la James Bond.

„Zum Glück haben wir Duska Krolo als Hochzeitsplanerin engagiert. Wir kamen an und alles war einfach fertig“, erzählt Florian begeistert. Die unter freiem Himmel geplante Trauung musste aufgrund des Wetters in den Steingarten verlegt werden. Zu „Your Song“ von Elton John zog Christina an der Seite ihres Vaters ein. „Unser Hochzeitsredner, Tassilo Leitherer, hat die Trauung sehr persönlich und humorvoll gestaltet“, erzählt Florian. Für das Dinner hatten sich die frisch Angetrauten etwas Besonderes einfallen lassen: „Wir haben uns für ein Flying Buffet entschieden. Es wurden tapasartige Gerichte serviert. Jeder konnte sich beliebig bedienen“, ergänzt Christina. Den Tanz eröffneten die Hochzeiter zu „Can’t help falling in love“ von Elvis Presley. Für Partymusik sorgte DJ Jon Basel von den Geschwistern Schall. „Wir sind so froh, dass wir direkt in unserer Stadt gefeiert haben – eine großartige Geschichte“, freut sich das Brautpaar.

Trauung: Hündin Indra brachte die Ringe während der Zeremonie nach vorne.

Torte: Alma Pasteles fertigte die Hochzeitstorte aus Schoko-Trüffel, Schoko-Crème-Fraîche und Limette.

Papeterie: Die Einladungskarten wurden mit viel Liebe und Kreativität von Momentini gestaltet.

Gästebuch: Hochzeitsplanerin Duska Krolo organisierte Sofortbildkamera, Accessoires und ein Buch zum verewigen von Fotos und Wünschen der Gäste.

Fotos: Für traumhafte Bilder und drei unterschiedlich lange Videos sorgten vier Fotografen von Mihoci Studios.
 
Kategorie:  Real Life Wedding,  Braut in München Keywords: Echte Brautpaare, Hochzeitsgeschichten, Inspiration, Hochzeit München, Heiraten in München
Verwandte Inhalte
Anmelden