Standesämter & Traumöglichkeiten in München

Wer in München sein Herz verloren hat und standesamtlich ja zueinander sagen möchte, kann zwischen verschiedenen Trausälen wählen. Hier stellen wir Ihnen diese vor.
Sie möchten in München standesamtlich heiraten? Für den größten Teil der bayerischen Hauptstadt ist dafür das Standesamt in der Ruppertstraße 11 im Kreisverwaltungsreferat zuständig. Wohnen Sie in den Stadtbezirken 21 (Pasing-Obermenzing), 22 (Aubing-Lochhausen-Langwied) oder 23 (Allach-Untermenzing), müssen Sie Ihre Eheschließung im Standesamt München-Pasing (Landsberger Straße 486) anmelden. Frühestens sechs Monate vor Ihrem geplanten Hochzeitstermin können Sie die Anmeldung durchführen. Hier stellen wir Ihnen die Trausäle vor, zwischen denen Sie in München wählen können.

Kreisverwaltungsreferat
  • Zwei moderne, helle Trausäle mit jeweils zwölf Sitzplätzen stehen im Erweiterungsbau des Kreisverwaltungsreferats in der Ruppertstraße zur Verfügung.
  • Gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar: U-Bahnhaltestelle Poccistraße (U3/U6), Bushaltestelle Tumblingerstraße (Bus 62).
  • Weitere Infos: www.muenchen.de
Neues Rathaus

  • Trauort im berühmten Wahrzeichen Münchens ist der Kleine Sitzungssaal mit prunkvollen Kronleuchtern, Wandmalereien und Kamin. 
  • Es gibt insgesamt fünf Freitagstermine für Trauungen im Neuen Rathaus München, für die man sich bewerben muss. Termine sind erst wieder in 2019 verfügbar. Entscheidung per Losverfahren.
  • Weitere Infos: www.muenchen.de
  • Foto: www.pixelio.de

 

Mandlstraße 14

  • Der kleinste Trausaal Münchens bietet zehn Sitzplätze und liegt am Englischen Garten – perfekt für schöne Hochzeitsbilder.
  • Für die zwei angebotenen Samstagstermine muss man sich bewerben.
  • Achtung: Wenig Parkplätze. Das Standesamt empfiehlt die Anreise per Taxi oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln. 
  • Weitere Infos: www.muenchen.de  
Rathaus Pasing
  • Trauungen im Sitzungssaal mit Platz für bis zu 60 Gäste.
  • Der helle Saal begeistert mit seinen Buntglasfenstern und einem imposanten Gobelin.
  • Trautermine an zwei Freitagen im Jahr jeweils von 13.30 bis 15.30 Uhr.
  • Weitere Infos: www.muenchen.de
Schloss Nymphenburg
  • Standesamtliche Trauungen werden im Johannissaal geschlossen. Dieser bietet Platz für bis zu 90 Gäste. Der großzügige Schlosspark stellt eine märchenhafte Fotokulisse dar. Feiern können Sie anschließend in mehreren Räumen des Schlosses.
  • Die fünf Freitagstermine, für die man sich bewerben muss, sind erst wieder 2019 verfügbar. Entscheidung per Losverfahren.
  • Die großen Fenster des schlicht-eleganten Johannissaals bieten einen tollen Ausblick.
  • Weitere Infos: www.muenchen.de

Sie möchten nicht direkt in München, sondern in der Umgebung heiraten? HIER finden Sie die standesamtlichen Traumöglichkeiten in Aschau im Chiemgau, Ismaning, Bayrischzell, Feldafing, Bad Tölz, Fürstenfeldbruck, Landsberg am Lech, Starnberg, Oberschleißheim oder Rosenheim.


Coverfoto: www.dream-pic.com
Hochzeitsplanung Coverfoto: www.dashochzeitswerk.de
Kategorie:  Braut in München Keywords: Hochzeit München, Heiraten in München, Jawort in München, Standesamtlich heiraten, Standesamt, Kirche
Verwandte Inhalte
Anmelden