Gimmick für die Hochzeitsgäste: DIY-Tattoo-Station

Wie cool ist das denn? Hier kommt die aktuell wohl sensationellste Entertainment-Idee für eure Gäste: eine DIY-Tattoo-Station. Mit eurem Hochzeitlogo zum Selbstaufkleben.

Stylish, persönlich und superindividuell – drückt ihr euren Lieben im wahrsten Sinne des Wortes euer ganz eigenes Label auf! Denn in puncto Gäste-Unterhaltung fürs schönste Fest haben wir eine Knaller-Idee für euch in petto: temporäre Tattoos zum Aufkleben auf die Haut.

Mit persönlicher Note
Ihr wünscht euch ein Motiv, das konkret für euch beide und eure Liebe steht? Dann entwerft euer eigenes Hochzeitslogo, beispielsweise bestehend aus den Initialen eurer Vornamen und eurem Traudatum oder einem Symbol, das dich und deinen Schatz verbindet. Habt ihr zum Beispiel während einer Boots-Tour ja gesagt, dann passt ein Anker toll. Er steht für Hoffnung, Beständigkeit und Treue, ideal, um sicher in den Hafen der Ehe einzulaufen.

So geht’s
Alles, was man für den interaktiven Gästespaß braucht, sind ein kleiner Tisch oder eine Kommode als Ablagefläche, ein hübsches Gefäß mit Wasser sowie ein Schwämmchen zum Befeuchten der Klebe-Tattoos. Mit ein Paar Deko-Elementen wie frischen Blumen lässt sich die Station schön in Szene setzen. Tipp: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung sorgt dafür, dass bei der Selbstaufklebe-Session alles glattläuft.
Kategorie:  Musik & Entertainment,  News Keywords: Tattoo, Hochzeitstattoo, Hochzeitsfeier, Trauringe, Tätowierung Hochzeit, Unterhaltung Hochzeitsgäste
Verwandte Inhalte
Anmelden