Profi-Spartipps für eure Hochzeit

Papeterie, Hochzeit, Kosten Hochzeit, Hochzeitsplanung

FOTO Natasha Fernandez

Eine Hochzeit ist mit vielen Kosten verbunden. Wir stellten Hochzeitsplanerinnen heikle Fragen rund um das Hochzeitsbudget. Erfahrt hier, wie ihr am besten sparen könnt.

Frage 1: Können Hochzeitsplaner wirklich günstigere Preise aushandeln als „normale“ Brautpaare?

Angela Böck: „Diese Frage beantworte ich klar mit Ja! Wir Hochzeitsplaner kennen den Markt, vor allem die Preise. Wir wissen auch, ob ein Preis gerechtfertigt ist. Meist haben wir auch ein besseres Verhandlungsgeschick als manches Paar. Des Weiteren arbeiten wir bereits mit ausgewählten Anbietern. Daher bekommen wir von diesen oftmals eine Art Mengenrabatt. Paare kommen voraussichtlich nur einmal zum Dienstleister. Wir bringen bei gutem Preis-Leistungs-Verhältnis ganz viele Neukunden. Und das zeichnet sich dann in den Preisen aus.“

Mehr Informationen: www.marry-me-in-italy.com

Frage 2: Woran könnte man deiner Meinung nach am besten sparen? Und woran auf keinen Fall?

Svenja Schirk: „Bei welchen Punkten man einsparen möchte, hängt ganz vom Hochzeitspaar ab. Am besten legt man schon während der Planung eine Prioritätenliste an und teilt diese in drei Kategorien ein: ,Unbedingt’, ,eventuell’ und ,falls Budget dafür übrig ist’. So sieht man auf einen Blick, wo, wenn erforderlich, eingespart werden könnte. Bei manchen Paaren ist das vielleicht die Dekoration, Live-Musik o.ä. Ich persönlich rate dazu, nicht bei den Punkten einzusparen, die Erinnerungen schaffen und bleibende Werte sind, also zum Beispiel beim Fotografen oder bei den Ringen.“

Mehr Informationen: www.freakin-fine-weddings.de

Frage 3: Was ist deiner Erfahrung nach der größte Kostenpunkt bei der Feier?

Claudia Moritz: „Vor einigen Jahren hätte ich geantwortet es sind die Loca tion und das Catering. Heute ist es anders: Ich habe Hochzeiten, bei denen diese beiden Aspekte weiterhin eine wichtige Rolle spielen, doch merke ich auch, dass je nach Vorlieben des Paares das Budget anders investiert wird. Es gibt Paare, die fokussieren die Atmosphäre und geben mehr für Blumen oder besondere Beleuchtung aus. Andere Paare hingegen wünschen eine unvergessliche Party und investieren in Musik, Special Effects und Open Bar.“

Mehr Informationen: www.claudiamoritz.com

Ihr braucht noch mehr Spartipps?  HIER findet ihr detaillierte Infos zum Hochzeitsbudget.

Teile dies auf Social Media