von Demetrios.
von Pronovias.

Royal heiraten: So gelingt der Sissi-Look

Wunderschön, charmant und eine schillernde Persönlichkeit – bis heute wird Kaiserin Sissi für ihren Stil geliebt und bewundert. Auf den folgenden Seiten finden Sie Tipps und Inspirationen für einen modernen Sissi-Look, mit dem Sie an Ihrer Hochzeit ebenso umwerfend aussehen.

Die strahlend schöne Elisabeth, wie Sissi tatsächlich hieß, verzaubert seit jeher Männer und Frauen gleichermaßen. Auch viele Brautmoden-Designer wurden in den Bann der liebreizenden Kaiserin gezogen. Denn in den Kollektionen finden sich immer wieder Hochzeitskleider, die an die prächtigen Sissi-Roben erinnern – für moderne Bräute neu interpretiert.

Die Sissi-Story
Für alle, die Sissi hauptsächlich aus den Filmklassikern mit der wundervollen Romy Schneider kennen, hier eine kleine Zusammenfassung. Sissi, das war der Spitzname der adeligen Münchnerin Elisabeth. Schon mit 16 Jahren sollte sie den 23- jährigen Franz Joseph von Österreich heiraten. Vom ersten Augenblick, als er sie sah, war es um den begehrten und gutaussehenden Junggesellen geschehen. Er hatte sich verliebt. Und wer könnte es ihm verdenken? Durch die Hochzeit der beiden wurde Sissi sehr früh zur Kaiserin, konnte sich mit dem strengen Hofprotokoll aber nie so recht anfreunden. Viel lieber wollte sie frei über ihr Leben entscheiden. Was damals wohl nicht für Jubelschreie sorgte, macht die junge Kaiserin aus heutiger Sicht noch sympathischer. Denn Sissi war nicht nur schön, sondern auch freundlich, gebildet und sportlich – eine wahre Powerfrau!

Royales Style-Vorbild
Genau wie zahllose Frauen – die Braut & Bräutigam-Redaktion eingeschlossen – sind auch die Brautmoden-Designer ganz vernarrt in die romantische und luxuriöse Sissi-Mode. Ein üppiger Rock in der sogenannten Duchesse-Linie ist die Basis des royalen Looks. Ganz im Stil der schönen Kaiserin verwenden die Designer in ihren Neuinterpretationen ebenfalls sehr enge Mieder, die an Sissis Korsetts erinnern. Dazu ein eleganter Carmen-Ausschnitt, der Schultern und Dekolleté der Braut stilvoll in Szene setzt. Für das gewisse Etwas orientieren sich die Modeschöpfer auch an Sissis Vorliebe für schicke Verzierungen aus Perlen, Kristallen oder schimmernden Fäden.

Kaiserliche Accessoires
Wer im Sissi-Look vor den Altar treten möchten, kann in Sachen Braut-Accessoires aus den Vollen schöpfen. Beginnen wir unten: Ein Paar elegante Pumps aus Satin dürfen nicht fehlen. Außerdem ein wichtiges Must-have ist ein Unterrock oder Reifrock, der die unvergesslich voluminöse Form des Kleids verstärkt. Beim Schmuck gibt es zwei Möglichkeiten für Sie: Perlen oder Diamanten. Wer mag, kann beides natürlich nach eigenem Geschmack kombinieren. Eine funkelnde Tiara gehört außerdem ebenso zum Style wie ein langer Schleier und Schmuck fürs Haar.

Sissis Beauty-Geheimnisse
Für einen strahlenden Teint und glänzendes Haar hatte Sissi angeblich ein paar kleine Tricks auf Lager, die wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten möchten. Die junge Kaiserin hielt sich oft und lange an der frischen Luft auf und machte viel Sport. Außerdem liebte sie es, Masken aus natürlichen Inhaltsstoffen wie Quark, Gurken, Aprikosen, Honig, Erdbeeren und Eigelb aufzutragen. Mit Öl-Bädern hielt sie ihre Haut stets geschmeidig. Unser letzter Sissi-Beauty-Tipp bezieht sich auf ihre unverwechselbare Haarpracht. Diese pflegte sie mit einer Kur aus Ei und Cognac. Probieren Sie es selbst einmal aus.
Kategorie:  Brautkleider Keywords: heiraten im Siss-Look, royal heiraten, Brautmagazin, Inspiration für den Hochzeitslook, Prinzessinnenkleid
Anmelden
AT SB Festguide