So fragen Sie Ihre Trauzeugin!

Nachdem Sie die Schönste aller Fragen mit Ja beantwortet haben, dürfen nun Sie einen Antrag machen: „Willst du meine Trauzeugin sein?“ Fünf Ideen, wie Sie die „Auserwählte“ auf originelle Weise überraschen können, gibt’s hier.

1. Picture it
Geringer Aufwand, große Wirkung: Ein Scrapbook ist ein Album, in das Sie Bilder einkleben und künstlerisch kommentieren oder verzieren. Sammeln Sie Fotos von Ihnen und Ihrer Trauzeugin in spe sowie Ausrisse von Dingen, die für Sie beide von Bedeutung sind oder an gemeinsame Erlebnisse erinnern. Die letzte Seite des Albums bleibt dabei unbebildert und wird mit einer kleinen Notiz à la „Hier ist Platz für eines meiner Lieblings-Fotos ? mit mir als Braut und dir als meiner Trauzeugin“ versehen.

2. Glücksbote
Überbringen Sie die schöne Botschaft hübsch verpackt – mit einem Glückskeks aus Filz. Sie beide lieben asiatisches Essen? Perfekt! Dann lässt sich Ihre „Mission: Trauzeugin fragen“ zum Beispiel stilecht mit einem gemütlichen Abend in Ihrem Stamm-Restaurant verbinden. Befüllen Sie einen Glückskeks in der Lieblingsfarbe Ihrer Freundin mit einem schmalen Papierstreifen, den Sie zuvor handschriftlich mit der wichtigen Frage beschriften. In einer mit Schleifenband oder einer Stoffblüte verzierten Geschenkbox kommt der Keks besonders schön zur Geltung.

3. Film ab!
Ob professionell mit einem Camcorder oder schlicht und einfach mit dem iPhone: Lassen Sie der Glücklichen eine Videobotschaft zukommen. Drehen Sie das Video dabei am besten an den Orten, die Sie mit Ihrer Freundschaft verbinden, und machen Sie deutlich, was genau Sie an ihr so lieben: „Weil du immer für mich da bist“, „Weil ich mit dir so herzlich lachen kann“, „Weil man mit dir Pferde stehlen kann“… Anschließend die alles entscheidende Frage stellen und ein Luftküsschen hinterherschicken!

4. Sweets for my sweet
Freundschaft geht durch den Magen! Eine süße Idee, die angehende Trauzeugin zu überraschen, ist selbstgemachtes Naschwerk. In puncto Form und Dekoration sind der Fantasie kreativer Zuckerbäckerinnen dabei keine Grenzen gesetzt. Sie können den Satz „Willst du meine Trauzeugin werden?“ beispielsweise mit bunter Zuckerschrift auf das Backwerk texten oder den Boden einer Dose mit einer beschrifteten Karte auslegen.

5. Goody Bag
Die beste Freundin in den Stand der Trauzeugin zu erheben, ist ein besonderer Moment. Zelebrieren Sie ihn daher gebührend ? zum Beispiel bei einem Sonntagmorgen-Brunch in gemütlichem Ambiente oder bei einem entspannenden Time-out im Spa. Überreichen Sie der „Auserkorenen“ eine dekorative Box mit kleinen, feinen Sachen, die Frauen-Herzen höher schlagen lassen wie Bade-Essenz, Nagellack, Lippenbalm und Mini-Prosecco. Das Highlight: ein mit der Aufschrift „Trauzeugin“ individualisiertes Item wie ein Taschenspiegel, Schlüsselanhänger oder graviertes Armband.         
Kategorie:  Gäste,  News Keywords: Trauzeugin, heiraten, Frage aller Fragen, Antrag, Hochzeit, Jawort, Brautjungfern
Verwandte Inhalte
Anmelden
AT SB Festguide