Fragen an eine Juwelierin aus Oberösterreich

Juwelier, Rolex, Trauringe, Verlobungsringe

FOTO LCR

Wir trafen Monika Wild, Gründerin von S.M.Wild, zum Interview und stellten ihr spannende Fragen rund um Verlobungsring, Eheringe und Co.

Welche Trends bei Trauringen gibt es?

„Bei uns setzt sich der Trend zu schlichter Eleganz fort. Ausgefallene Designs sind weniger gefragt. Bei den Goldfarben ist das klassische Gelbgold wieder sehr stark im Kommen. Aber auch für Kunden, die klassisch-elegante und doch besonders individuelle Eheringe suchen, haben wir genau das Richtige: die wunderbar vielfältigen Goldfarben der deutschen Ehering Manufaktur Niessing. Von Fine Gray über Rosewood sowie Fine Rose bis hin zu Warm Yellow und Ivory reicht die Palette.“

Ein Rat an unsichere Bräutigame?

„Gerade die Auswahl des Verlobungsringes ist besonders wichtig. Nicht nur muss der Geschmack – und im besten Fall auch die Größe – getroffen werden, sondern es sollte eigentlich immer der spätere Ehering mitgedacht werden. Die meisten Damen möchten den Verlobungsring auch nach der Hochzeit noch als Vorsteckring zum Ehering tragen. Sitzt etwa der Brillant des Verlobungsringes zu tief oder ist die Fassung zu groß, reibt diese am Ehering und zerkratzt ihn. Entscheidend ist auch, dass der Verlobungsring zum Stil der Braut passt.
Unsere Experten fragen deshalb etwa auch nach der Haarfarbe, dem Teint oder den Lieblingsschmuckstücken der Zukünftigen.“

Warum sind Brautpaare bei Wild gut aufgehoben?

„Wir verkaufen ausnahmslos Trauringe, die unserem kompromisslosen Qualitätsanspruch genügen. Außerdem sind unsere Verkäufer bestens geschult. Sie wissen genau, worauf es ankommt und was man bei der Wahl seiner Eheringe bedenken sollte. Ein ausführliches, persönliches Gespräch ist dabei unverzichtbar. Außerdem bemühen wir uns, die Auswahl der Eheringe zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen.“

Warum werden Perlen gerne als Morgengabe geschenkt?

„Perlen sind ganz besondere Juwelen. Ihr Glanz weckt Fantasien und erobert Herzen. Jede Perle ist ein Unikat, keine gleicht der anderen. Eine Perle allein macht aber noch kein Schmuckstück. Erst die gekonnte Interpretation durch Schmuckdesigner lässt aus dem Juwel ein tragbares Meisterstück entstehen, das die Schönheit der Trägerin unterstreicht. Bei uns findet sich ein breites Perlensortiment: von klassischen Colliers bis hin zu jungen, kreativen Schmuckstücken.

Weitere Informationen unter: www.smwild.at

Teile dies auf Social Media