Hochzeit mit Toskana-Flair in der Südsteiermark 

Susanne (27) und Philip (28) gaben einander in der wunderschönen Südsteiermark das Jawort. Der Blick auf die romantischen Weinberge sorgte für Toskana-Feeling pur. Gemeinsam mit seinen Gästen genoss das Paar ein wunderschönes Hochzeitfest mit vielen stimmungsvollen Momenten, berührenden Reden, entspanntem Foto-Shooting, kulinarischer Haubenküche, beschwingtem Hochzeitstanz und fulminantem Feuerwerk.

Hochzeit mit Toskana-Flair in der Südsteiermark

Susanne und Philip lernten einander über Facebook kennen. Philip gefiel Susannes Profil, und er sendete eine spontanes „Hey alles klar?“ an sie. Der Rest ist Geschichte. Eine Liebesgeschichte, die mit einem romantischen Antrag in Rom einen ihrer Höhepunkte erreichte. „Ich wunderte mich den ganzen Tag, warum Philip so nervös war“, erzählt Susanne. Am Abend, als Philip in einem wunderschönen Garten vor ihr auf die Knie ging und die Frage aller Fragen stellte, wusste sie es dann. Das Paar genoss diesen besonderen Moment zu zweit, doch lange konnten die beiden das große Glück nicht für sich behalten. Also riefen sie noch aus Rom ihre Familien an, um mit ihnen ihre Freude zu teilen.

Location mitten in den Weinbergen

Das Paar ließ keine Zeit verstreichen und begab sich recht zügig auf Location-Besichtigungstour. „Wir haben uns sehr viele Trauungsorte angesehen. Dabei haben wir uns in die Domäne Hirschmugl auf Anhieb verliebt“, erzählt Susanne. Kein Wunder: Die Location überzeugt durch ihre einzigartige Lage inmitten von Weinbergen und der wunderbaren Natur der Südsteiermark. „Man fühlt sich wie in der Toskana“, schwärmt der Bräutigam.

Die Organisation und Planung übernahm das Brautpaar selbst, an ihrem großen Tag wurden Susanne und Philip jedoch von Wedding-Planerin Iris Kevric betreut und unterstützt. „Das war wirklich die beste Entscheidung. Iris war stets zur Seite und machte unseren großen Tag so, wie er sein sollte: nämlich perfekt.“

Emotionaler Einzug der Braut

Perfekt passte auch Susannes figurbetontes Hochzeitskleid des Labels Ricca Sposa, mit Rückenausschnitt und viel Spitze. „Sie sah darin einfach wunderschön aus“, so Philip, der die Gäste eine Stunde vor der Trauung in Empfang nahm und dann nur noch Augen für Susanne hatte. Die Nichten des Brautpaares bereiteten als Blumenmädchen der Braut den Weg, gefolgt von Susannes insgesamt sechs Brautjungfern. „Der Augenblick, als wir uns das erste Mal als Braut und Bräutigam gegenüberstanden, war der schönste Moment unseres Lebens“, so das Paar.

Nach dem standesamtlichen Jawort wurden die Ringe gesegnet. Das Streichquartett „art 4 strings“ sorgte für die musikalische Untermalung dieser besonderen Momente. Das Brautpaar trug sein Ehegelöbnis anhand von persönlichen Eheversprechen vor. Susanne ließ ihre Worte an Philip zusätzlich in einem Brief zu Papier bringen und so für die Ewigkeit festhalten.

Hochzeit mit Toskana-Flair in der Südsteiermark

Vier-Gänge-Menü vom Haubenkoch

Nach der Trauung wurde die Torte angeschnitten. Während die Gäste die süße Köstlichkeit genossen, ging es fürs Brautpaar zum Shooting mit dem Fotografen-Duo „A Twist of Lemon“. „Da wir Markus und Tanja schon kannten, fühlten wir uns rundum wohl. Die wunderschönen Fotos sprechen für sich“, so Susanne.

Während sich die Gäste von der Torte begeistert zeigen, und das Brautpaar vor der Kamera posierte, rührte kein Geringerer als Haubenkoch Wolfgang Edler in den Töpfen der Küche der Domäne Hirschmugl, um für die Hochzeitsgesellschaft ein viergängiges Menü zu zaubern. Auf dem Menüplan standen Schmankerl ganz nach dem Motto „Steiermark trifft Salzburg“.

„Ich bin Steirerin und Philip stammt aus dem Pinzgau“, so die Braut. Zwischen den einzelnen Gängen sorgten die berührende Rede des Brautvaters, die Worte von Philips Mutter und die Ansprache von Philips Trauzeugen für angenehme Verdauungspausen. Zu späterer Stunde eröffneten die Frischvermählten zum Song „A Thousand Years“ die Tanzfläche. Ein festlicher und stimmungsvoller Abend nahm seinen Lauf, der in einem fulminanten Feuerwerk seinen Höhepunkt fand. „Nicht nur die schönen Fotos, sondern auch unser Hochzeitsvideo von Aleksej Simonenko werden uns immer an diesen so einzigartigen Tag mit all unseren Lieben erinnern“, so das Paar.

Details zur Hochzeit

Torte

„Die Himbeer-Schoko Füllung war unser Favorit“, schwärmt die Braut über ihre wunderschöne Hochzeitstorte. http://www.cakeaway.at

Blumen

Susannes Brautstrauß bestand aus weißen englischen Rosen. http://www.blumengruber.at

Fotografen

Tanja und Markus hielten die großen und kleinen Momente des Tages gekonnt fest. http://www.atwistoflemon.at