Ideen für einen unvergesslichen Ringtausch 

Der Austausch der Ringe markiert den bewegenden Höhepunkt eurer Trauungszeremonie und steht als Sinnbild für eure gegenseitige Zuneigung. Folgt unseren Ratschlägen, um diesen außergewöhnlichen Augenblick sowohl für euch als auch für eure Gäste zu einem unvergesslichen Erlebnis zu gestalten.

Das Auswählen eurer  Eheringe

Nehmt euch die Zeit, jene Eheringe auszuwählen, die perfekt zu euch als Paar passen. Es ist nicht erforderlich, dass die Ringe identisch sind. Kleinigkeiten, wie eine übereinstimmende Gravur oder gleiche Farbtöne im Gold, unterstreichen eure Einheit. Bicolor-Ringe, die zwei verschiedene Farben kombinieren, sind eine schöne Option. So könnte der Ring der Braut außen in Gelbgold und innen in Weißgold gehalten sein, während der des Bräutigams das umgekehrte Farbschema aufweist. Es kommt häufig vor, dass die Braut sich für einen mit Diamanten oder anderen Edelsteinen verzierten Ring entscheidet, der sich vom simpleren Modell des Bräutigams unterscheidet. Sorgt dafür, dass die Ringe perfekt zu euren Fingern passen und bequem sind, indem ihr sie von einem Fachgeschäft, Juwelier oder Goldschmied anpassen lasst. Übt den Austausch der Ringe einige Tage vor der Hochzeit, um die Nervosität für den großen Moment zu mindern.

Eigene Eheversprechen verfassen

Bei einer individuell gestalteten Trauung könnt ihr persönliche Eheversprechen aneinander richten. Das Verlesen dieser Versprechen macht den Augenblick unmittelbar vor dem Ringtausch noch gefühlvoller und romantischer – ein besonderes Erlebnis nicht nur für euch, sondern auch für eure Gäste.

Planung des Hochzeitsablaufs

Vergesst nicht, die Ringe am Vorabend der Hochzeit bereitzulegen, damit sie am großen Tag nicht fehlen. Oder bittet den Trauzeugen oder die Trauzeugin, sich um sie zu kümmern. Überlegt euch, wie ihr die Ringe präsentieren möchtet. Neben einem Ringkissen oder einer Ringschatulle kann auch ein kunstvoll bemalter Teller oder eine Perlmuttschale ein bezaubernder Ort für eure Eheringe sein. Klärt weitere Details wie die Person, die die Ringe bringt – möglicherweise die Trauzeugen, ein geliebtes Haustier oder Kinder aus der Familie. Überlegt, ob ihr die Übergabe besonders zelebrieren wollt oder ob die Ringe bereits am Trauort auf euch warten sollen. Eine passende musikalische Begleitung kann den Moment abrunden. Besprecht alle Einzelheiten im Vorfeld mit dem/der Pfarrerin, Traurednerin, Zeremonienmeister*in oder eurem Hochzeitsplaner bzw. eurer Hochzeitsplanerin.

Stilvolle Ringdarbietung

Denkt an eine Ringpräsentation, die zum Thema eurer Hochzeit passt. Wenn ihr eine Boho-Hochzeit am Strand feiert, könntet ihr die Ringe in einer großen, weißen Muschel arrangieren oder sie an einem Makramee-Seil befestigen. Seid ihr Hobby-Näher? Gestaltet doch ein Ringkissen mit euren Initialen oder wählt eine Ringschatulle, die mit Blumen und Blättern gefüllt ist und auch in einer transparenten Ausführung erhältlich ist.

Ring-Warming mit euren Liebsten

Ein bezaubernder Brauch ist das sogenannte Ring-Warming. Bei diesem Ritual werden die Ringe an einem Band durch die Reihen eurer Gäste gereicht, die sie mit ihren besten Wünschen für euch segnen. Überlegt gut, wie viel Zeit ihr für dieses Ritual einplanen möchtet, da es sich besonders für kleinere Hochzeiten anbietet.

Unvergessliche Fotoaufnahmen

Eure Ringe sind nicht nur für euch ein Blickfang. Bringt sie zum Vorbereiten mit und lasst euren Fotografen oder eure Fotografin kreative Aufnahmen davon machen. Arrangiert sie zusammen mit eurem Brautschmuck und natürlichen Elementen wie Blüten oder Gräsern, um ein bezauberndes Bild zu schaffen. Plant den Ablauf sorgfältig, damit euer Fotograf oder Videograf zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist, um diesen besonderen Moment in atemberaubenden Bildern oder einem Video einzufangen.

Credits:

Fotos: Fanni Hermán

Brautkleid: Couture by bea

Bräutigam-Fashion: Modehaus Cohausz

Make-Up: Nicole Weddeling

Haar-Styling Prachtvoll

Deko, Torte & Gebäck: Weddinghappiness

Blumen: Romy Knecht

Papeterie: Dreativ Design

Blütenlollis: Salon Buck

Location: Schlosshotel Diersfordt in Wesel