10 Tipps für deinen Brautkleid-Kauf

Brautkleid, Hochzeitskleid, Brautkleidkauf, Anprobe, Spitzenkleid

Foto: www.marjolyfotografie.nl

Was gibt es zu beachten, wenn du mit dem Hochzeitskleid-Shopping beginnst? Hier findest du die zehn besten Tipps, mit denen die Suche nach dem Traumkleid im Handumdrehen gelingt.

Ideen sammeln

Bevor du ins Geschäft gehst, kannst du Fotos von Brautkleidern sammeln, die dir gefallen. So bekommst du einen Eindruck von deinem Lieblingsstil. Nutze dafür zum Beispiel Hochzeitszeitschriften wie das Braut & Bräutigam Magazin oder lege dir eine Pinnwand bei Pinterest an.

Termin vereinbaren

Neun bis sieben Monate vor der Hochzeit kannst du deinen Termin beim Hochzeitsmodenspezialisten vereinbaren. Die Kleider haben häufig lange Lieferzeiten und du solltest genug Spielraum für Änderungen einkalkulieren.

Gut geplant

Überlege dir im Vorfeld genau, welche Geschäfte du besuchen möchtest. So kannst du gezielt einen Termin vereinbaren und bekommst eine ausgiebige Beratung.

Keine Hektik

Plane für die Anprobe deines Brautkleids ausreichend Zeit ein. Wähle einen Tag, an dem du flexibel bist und nicht von Termin zu Termin hetzen musst. Bedenke: Gerade samstags können die Geschäfte voll sein!

Treue Begleiter

Wen nimmst du zur Anprobe mit? Vielleicht deine Brautjungfern? Es sollte jemand sein, der dir nahe steht und dir ehrlich seine Meinung sagt. Nehme am besten nicht mehr als zwei Berater mit. Zu viele Meinungen könnten sind eher verwirrend als hilfreich.

Schlichte Unterwäsche

Weniger ist mehr – daran solltest du dich bei der Anprobe halten. Lege nicht zu viel Make-up auf und ziehe schlichte, helle Unterwäsche an.

Trau dich!

Lasse die Beratung nicht zur olympischen Disziplin ausarten. Wenn dich ein Kleid verzaubert, sei ruhig entscheidungsfreudig und vertraue deinem Bauchgefühl.

Umtausch möglich?

Im Normalfall kann ein Brautkleid nicht zurückgegeben werden. Ein Umtausch ist nur möglich, wenn der Verkäufer es ausdrücklich einräumt.

2. Anprobe

Vereinbare etwa drei Monate vor der Hochzeit einen Termin für eine zweite Anprobe deines Hochzeitskleides. Nehm dazu auch deine Brautschuhe mit, damit die Schneiderin dein Kleid auf die richtige Länge bringen kann.

Letzte Anprobe

Circa zwei Wochen vor dem großen Tag sollten Sie Ihr Brautkleid noch einmal mit allen Accessoires anprobieren. Im Fall der Fälle ist notfalls noch Zeit für kleine Änderungen.