Alyssa & Reynald: Jawort in Schönbrunn

Alyssa (33) und Reynald (32) mussten ihre Hochzeit zweimal verschieben, bis sie endlich ihren großen Tag feiern konnten. Dieser wurde dann im wunderschönen Apothekertrakt von Schloss Schönbrunn gebührend zelebriert. Emotionale Reden, Spiele, Videobotschaften, eine Live-Band und noch vieles mehr machten diesen Tag für das Brautpaar und deren Gäste perfekt.

Alyssa und Reynald lernten einander bereits als Teenager über gemeinsame Freunde bei einem Hip Hop-Event kennen. „Mit seinem süßen Lächeln und seinen Grübchen gefiel er mir von Anfang an“, erinnert sich Alyssa. Beide merkten schnell: Die Chemie passt, es hat gefunkt!

Hochzeitsmotto: Einfach, elegant, zeitlos

Mit Eifer ging man an die gemeinsame Planung des großen Festes. Die kirchliche Trauung fand in der Pfarre Maria Hietzing statt. Auch die Eltern des Bräutigams schlossen dort vor 40 Jahren den Bund fürs Leben. Für die Feierlichkeiten wurde der Apothekertrakt von Schloss Schönbrunn gewählt. „Uns war es sehr wichtig, dass die Location auch einen Außenbereich hat. Und der Garten dort ist einfach ein Traum“, so die Braut. Um entspannt feiern zu können, engagierte das Paar Kristina Michel von den Hochzeitshummeln als „Day Coordinatorin“. Ganz nach dem Motto einfach, elegant und zeitlos präsentierte sich das Wedding-Design in sehr gedeckten Farben wie Beige-, Braun- und Rosatönen. Auch für die Gäste war dies der farbliche Dress-Code. „Ein stimmiges Farbkonzept war uns sehr wichtig“, so das Paar.

Persönliche Eheversprechen

Aufgrund der Corona-Pandemie wurde die Hochzeit zweimal verschoben und viele Gäste aus Asien und Amerika konnten am großen Tag leider nicht dabei sein. Mit 113 Gästen war die Hochzeitsgesellschaft dennoch groß, die Feier aber trotzdem sehr intim und familiär. Nicht zuletzt wegen der vielen schönen Momente. Die Zeremonie wurde auf Englisch gehalten, die Eheversprechen jedoch auf Deutsch.

Großartige Stimmung

Mit der Panoramabahn ging es von der Kirche durch den Schönbrunner Schlosspark zur Location. Es folgten hochemotionale Reden, eine Live-Band, Spiele, Videobotschaften - der Entertainment-Faktor war groß. „Allein beim Einzug in den Apothekertrakt wurden wir mit einer Bomben-Stimmung von unseren Gästen als frisch gebackenes Ehepaar willkommen geheißen“, so die Braut. Das Hochzeitsprogramm nahm von da an seinen Lauf.

Details der Hochzeit
  • Wedding-Planner

„Die Zusammenarbeit mit Kristina Michel war stets konstruktiv. Sie hat unsere Wünsche und Vorstellungen perfekt umgesetzt. Ich kann sie wirklich nur weiterempfehlen. Sie kümmert sich um alles, was das Herz begehrt.“

www.hochzeitshummel.at

  • Torte

Zuckerbäckerin Andrea Kargl kreierte die vierstöckige Semi-Naked Cake, gefüllt u.a. mit weißer Schokolade, Mascarpone-Topfen- sowie Zitronencreme.

www.tortenstudio.at

  • Blumen

Schleierkraut, Hortensien, Lilien, Dahlien und Orchideen zierten die Festtafel. „Wir wollten ein schlichtes, florales Design. Somit waren alle die Blumen in Weiß gehalten“, berichtet Alyssa.

www.eventflorist.wien

  • Location

Vom Apothekertrakt des Schlosses Schönbrunn gelangt man direkt in den Orangerie-Garten. Exotische Pflanzen, Palmen und Weinreben sorgen selbst im September für mediterranes Flair.

www.schoenbrunnmeetings.com